zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.12.2016, 15:43   #221
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 2.453
Abgegebene Danke: 321
Erhielt: 288 Danke in 212 Beiträgen
Standard

Hi,
das sieht so aus, als würde die Echinodorus, zusätzlich zu den submersen, emerse Blätter bilden. Vielleicht hat sie "gemerkt", daß sie oben raus kann!
Öhrchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2016, 16:56   #222
dukeboris
 
Registriert seit: 13.04.2002
Ort: Gladbeck
Beiträge: 489
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

da wird sie sich aber an den LED Röhren die Öhrchen verbrennen :-)

Danke: (1)
dukeboris ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 15.12.2016   #222 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.12.2016, 09:27   #223
dukeboris
 
Registriert seit: 13.04.2002
Ort: Gladbeck
Beiträge: 489
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

was ist mit der Lotus? Schwimmblätter abschneiden?
dukeboris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 13:52   #224
dukeboris
 
Registriert seit: 13.04.2002
Ort: Gladbeck
Beiträge: 489
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Beim nächsten gärtnern werde ich die Schwimmblätter reduzieren. Ich merke jetzt schon, dass weniger Licht unten ankommt...
dukeboris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 14:03   #225
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 2.942
Abgegebene Danke: 105
Erhielt: 170 Danke in 146 Beiträgen
Standard

Hi,

ich sehe das jetzt erst aber man um auf deine Frage zurück zu kommen ob du die Schwimmblätter vom Lotus abschneiden solltest. Ja, das solltest du, damit er weiterhin schön wächst.
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2017, 16:12   #226
dukeboris
 
Registriert seit: 13.04.2002
Ort: Gladbeck
Beiträge: 489
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

ich habe nun die Schwimmblätter der Lotus gekappt. Mal sehen, ob sie nun "Unterwasserblätter" bildet.

Die Amazonas hat ja auch richtig emerse Blätter gebildet und nun auch eine Blüte. Soll ich diese Blätter auch abschneiden?

Werde am Freitag wieder gärtnern und dann wieder Bilder einstellen...

Gruß.
Boris
dukeboris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2017, 13:31   #227
dukeboris
 
Registriert seit: 13.04.2002
Ort: Gladbeck
Beiträge: 489
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

mal wieder ein Update von mir. Die Pflanzen wachsen irgendwie langsamer. Kann es sein, dass Sie mittlerweile auch PO4- benötigen? Das ist ganz weg. NO3- halte ich immer auf ca. 25 mg/l. Eisen auf 0,1. Gerade die schnellwachsenden stagnieren ein wenig. Ist kein Problem, da die langsamer wachsenden wie Lotus oder Amazonas mir richtig Freude machen.

Hier wieder ein paar BIlder, mit der Frage verknüpft, ob ich die emersen Blätter von den Amazonas wie beim Lotus abschneiden soll?

Gruß.
Boris
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20170209_132352.jpg (48,2 KB, 31x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20170209_132501.jpg (82,7 KB, 34x aufgerufen)
dukeboris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 15:44   #228
dukeboris
 
Registriert seit: 13.04.2002
Ort: Gladbeck
Beiträge: 489
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

würdet ihr die Blätter der Amazonas abschneiden?

Gruß.
Boris
dukeboris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 17:57   #229
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 2.453
Abgegebene Danke: 321
Erhielt: 288 Danke in 212 Beiträgen
Standard

Hallo,
sieht ja nett aus, Echinodorus mit submersen und emersen Blättern Aber mit der Zeit wirds wohl zu viel, nimmt auch Licht weg. Also würde ich ein paar abschneiden. Direkt unten am Ansatz, sonst gammeln die kahlen Stängel da rum.
Und Phosphat - wenn wirklich keins im Wasser nachweisbar ist, ja. Zumindest ab und zu "auf Stoss" aufdüngen, es muß nicht dauernd nachweisbar sein. Die Pflanzen speichern das auch. Bei Phosphat habe ich die Erfahrung gemacht, es öfter testen zu müssen. Manchmal dachte ich schon, es ist verbraucht, und es war noch mehr als genug da (0,5 -0,8mg/l). Nicht zeitgleich mit Eisen düngen - kann Ausfällungen geben.

Danke: (1)
Öhrchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 13:19   #230
dukeboris
 
Registriert seit: 13.04.2002
Ort: Gladbeck
Beiträge: 489
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

habt ihr eine Empfehlung für Phosphatdünger? Oder auch hier Kaliumphosphat in Pulverform kaufen?

Habe bei einer Amazonas mal alles emersen Blätter rausgerupft. Die Pflanze ist mittlerweile so fest im Boden, dass man die Blätter einzeln sauber abreissen kann. Ich muss demnächst mal wieder aufräumen im Becken, da momentan alles ziemlich wüst aussieht. Die Arbeitszeit lässt es momentan leider nicht zu...

Gruß und Dank.
Boris

Geändert von dukeboris (17.02.2017 um 13:33 Uhr)
dukeboris ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fast alle Pflanzen gehen ein! Fettblatt11 Aquarien Einrichtungsratgeber: Pflanzen und Dekoration 1 12.01.2013 10:19
Hilfe meine Pflanzen gehen alle ein! @dirk Archiv 2011 10 28.07.2011 10:07
Pflanzen gehen alle kaputt!! Reker Archiv 2003 1 24.09.2003 19:48
Alle meine Pflanzen gehen ein!!! Warum??? Marrttin Archiv 2002 2 10.04.2002 01:49
Meine Pflanzen gehen alle ein??? idna18 Archiv 2002 1 08.04.2002 15:21


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:53 Uhr.