zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > Zierfisch Forum Archiv > Archive im Forum > Archiv 2009


 
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 17.07.2009, 17:39   #1
Mike73
Standard Wie oft sollte man Jungfische füttern?

Seit heute Mittag, habe ich Mollynachwuchs.
Ich füttere sie mit klein geriebenem Flockenfutter. Das nehmen sie auch sehr gut an. Ausserdem habe ich Frostfutter. Da ist eine Sorte dabei, bei der ich nicht genau weiß was es ist, aber es ist sehr fein und winzig. das nehmen sie auch an. ich füttere immer nur in ganz kleinen Mengen, so das die 16 Babyfische nicht irgendwann im futter schwimmen.

Jetzt würde ich halt nur noch gerne wissen, wie oft man sie am besten füttern soll.
Mike73 ist offline  
Alt 17.07.2009, 18:19   #2
luke
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,
am Anfang solltest du 3-4 mal am Tag füttern.
Nach einer Woche nur noch 1-2 mal.
Und nach 2-3 Wochen nur noch einmal am Tag.
mfg
 
Sponsor Mitteilung 17.07.2009   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 17.07.2009, 18:24   #3
Mike73
Standard

Ok, vielen Dank
Kannst du mir vielleicht auch noch sagen wieviel ich füttern soll.
Vielleicht soviel, wie sie in einer oder zwei minuten fressen?
Mike73 ist offline  
Alt 17.07.2009, 18:31   #4
luke
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,
nein das ist zu viel für die kleinen.
Ganz kleine Portionen die in ca. 20sekunden gefressen sind.
mfg
 
Alt 17.07.2009, 18:34   #5
Mike73
Standard

Ok, auch für diese Information, nochmal vielen Dank.
Mike73 ist offline  
Alt 23.07.2009, 21:08   #6
Mike73
Standard

Hallo

Ich habe jetzt heute angefangen mein 54L becken einzufahren.
Eigentlich wollte ich es ja einfahren, ohne starterbakterien, aber da ich hier in einem älteren thread gelesen habe, man sollte die Jungfische nicht länger als 2 Wochen in dem aufzuchtbecken lassen, hab e ich jetzt doch Starterbakterien in mein neues 54L Becken getan, damit es schneller einläuft und ich die Jungfische so schnell wie möglich aus dem Aufzuchtbecken rausholen kann.
Sie sind jetzt fast eine Woche da drin.

Jetzt meine nächste Frage.
Wie soll ich weiter mit dem Becken vorgehen und wann denkt ihr, kann ich die Jungfische in das becken reintun?
Und noch eine Frage.
In welchem Alter sollte man Jungfische abgeben?
Ich habe nämlich schon Abnehmer und will selber und nur ein Weibchen behalten.
Deshalb werde ich wohl 5 oder 6 eine zeitlang behalten, bis ich das geschlecht bestimmen kann. Die anderen 10 will ich aber sofort abgeben, wenn sie das richtige Alter haben.

Geändert von Mike73 (23.07.2009 um 22:54 Uhr)
Mike73 ist offline  
Alt 23.07.2009, 21:14   #7
Ufo1111
Standard

Zitat:
Zitat von Mike73 Beitrag anzeigen
Hallo
Ich habe jetzt heite angefangen mein 54L becken einzufahren.
Eigentlich wollte ich es ja einfahren, ohne starterbakterien,
Hi,

es geht viel schneller wenn Du Mulm aus Deinem eingefahrenen Becken ins neue Kippst oder die Filterschwämme drin ausdrückst!

Gruß

Klaus
Ufo1111 ist offline  
Alt 23.07.2009, 21:21   #8
Mike73
Standard

Habe ich mir auch schon gedacht.
Jetzt habe ich aber die Bakterien eh schon drin, soll ich den alten Filter trotzdem noch im neuen becken ausdrücken?

Ich habe mal Fotos gemacht, eins zeigt die Jungen in dem Aufzuchtkasten.
Das ander zeigt das neue Becken. Das wasser ist trüb, da ich gerade erst die bakterien rein getan habe.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 100_0505.JPG (142,9 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg 100_0506.JPG (72,2 KB, 18x aufgerufen)
Mike73 ist offline  
Alt 23.07.2009, 21:41   #9
Ufo1111
Standard

Zitat:
Zitat von Mike73 Beitrag anzeigen
Habe ich mir auch schon gedacht.
Jetzt habe ich aber die Bakterien eh schon drin, soll ich den alten Filter trotzdem noch im neuen becken ausdrücken?

Ich habe mal Fotos gemacht, eins zeigt die Jungen in dem Aufzuchtkasten.
Das ander zeigt das neue Becken. Das wasser ist trüb, da ich gerade erst die bakterien rein getan habe.
Schaden kanns nicht. Zumal es ja echte Bakterien sind. Auf die aus der Dose würd ich mich nicht verlassen. Die Schwimmen zwar in Nährlösung, aber wie lange weiß keiner.

Wieso lässt Du die Jungen nicht frei Schwimmen? Mit entsprechend vielen Pflanzen zum verstecken ist das kein Problem. Ausserdem finden sie am Beckenboden immer was zu Fressen.

Gruß

Klaus
Ufo1111 ist offline  
Alt 23.07.2009, 21:47   #10
Mike73
Standard

Das Thema hatten wir schon mal besprochen. Also, ich hatte mal 11 Guppy weibchen, die haben dauernt geworfen, aber kein einziger Jungfisch hat überlebt. Auch bei den Mollys habe ich das schon ausprobiert. Auch keine überlebenden. Die werden alle von den grossen Mollys gefressen. So gross können die gar nicht werden. Bis sie gross genug wären, sind sie schon gefressen. Ich habe übrigens mein Becken ganz stark bepflanzt.

Dieses mal will ich aber unbedingt ein Mollyweibchen haben, um mein Verhältniss Männchen zu Weibchen etwas besser zu stellen. Der rest bekommt eine bekannte, die freut sich schon auf die Mollys.
Mike73 ist offline  
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was sollte man bei diesem Besatz füttern? Hirudinea Archiv 2004 1 13.03.2004 15:17
Wir oft sollte man Apfelschnecken füttern ??? *peach* Archiv 2004 2 11.01.2004 10:29
Jungfische.. was kann ich füttern Mary2304 Archiv 2003 9 19.08.2003 08:09
Jungfische wann Füttern ?? Snörb Archiv 2003 6 30.04.2003 17:47
Jungfische füttern während des Tages? yvonne Archiv 2002 5 22.04.2002 22:00

Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
wie oft muss man fische füttern, jungfische füttern, wie oft soll man fische füttern, wie oft babyfische füttern, wie oft jungfische füttern, wie oft sollte man fische füttern, babyfische wie oft füttern, wie oft baby fische füttern, jungfische wie oft füttern, wie oft fische füttern, babyfische füttern, jungfische füttern wie oft, wie oft muss man babyfische füttern, wie oft füttert man babyfische, wie oft füttert man fische, wie oft werden fische gefüttert, wie oft darf man fische füttern, wie lange müssen babyfische im aufzuchtbecken bleiben, wie füttert man babyfische, jungfische füttern oft


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.1
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:10 Uhr.