zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > Zierfisch Forum Archiv > Archive im Forum > Archiv 2010


 
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 12.05.2010, 12:57   #1
 
Registriert seit: 11.05.2010
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard fischbesatz und pflanzen ?

hallo,
ich habe ein 250l (50x50x100) becken. im moment sind 2 prachtbarben (ca. 8cm groß), 4 mollies (1m/3w) und 4 schwertträger (1m/3w) der besatz.
ich möchte den besatz auf stocken, ich dachte da an einen schwarm keilfleckbarben (ca. 10 st.), rotstrich-algenfresser (ca. 4 - 6 st.), 1 pärchenschmetterlingdbuntbarsche, 1 pärchen skalare
und einen schwarm neons. wäre diese zusammen stellung sinnvoll und welche pflanzen sollte ich einsetzen.

gruß gotti

gotti1966 ist offline  
Alt 12.05.2010, 15:05   #2
 
Registriert seit: 04.04.2010
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Hallo Gotti,

zu den Skalaren. Man sollte mehrere Skalare nehmen, dass sich das Paar selbst bilden kann. Die restlichen Skalare wieder abgeben.

Skalare würde ich nicht mit kleinen Fischen wie Neons vergesellschaften, da dies meist nicht gut geht. Kleine Fische werden von den Skalaren gerne gejagt und als Speiseplanerweiterung gesehen. Dies ist meine Erfahrung.

Flossenzupfende Fische sollten mit Skalaren auch nicht vergesellschaftet werden, da diese die langen Flossen anknabbern können.
stella ist offline  
Sponsor Mitteilung 12.05.2010   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 12.05.2010, 15:19   #3
Forenmoderator
 
Registriert seit: 15.02.2009
Beiträge: 6.663
Abgegebene Danke: 79
Erhielt 310 Danke für 260 Beiträge
Standard

Hallo

@Stella
Wie viele Skalare würdest du denn in 250 Litern setzen wollen?
Hast du eine ahnung wie groß die werden können? Vpr allem wie die das becken stressen können?

Für Skalare finde ich das becken etwas grenzwertig. Außerdem auch zu niedrig. Besser wären 60 cm anstatt der 50.

Grüße
DarkPanther ist offline  
Alt 12.05.2010, 15:38   #4
 
Registriert seit: 04.04.2010
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von DarkPanther Beitrag anzeigen
@Stella
Wie viele Skalare würdest du denn in 250 Litern setzen wollen?
Ich würde keine Skalare einsetzen, weil die mir nicht gefallen.

Ansonsten würde max. 1 Skalarpaar einsetzten. Skalarpaare sollten sich aber selbst finden. Das Geschlecht ist bei Skalaren schlecht zu unterscheiden, deshalb mehrere Einsetzten und abwarten bis sich 1 Paar gebildet hat, die restlichen wieder abgeben.

Hab ich aber in meinem ersten Beitrag schon so geschrieben.
stella ist offline  
Alt 12.05.2010, 17:27   #5
 
Registriert seit: 11.05.2010
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

hallo leute,
vielen dank für die mitteilungen.
ich werde mir über den besatz nochmal gedanken machen.
zu den skalaren und neons sagte mann mir, wenn beide
arten jung zusammen setzt, wäre das kein problem.
die prachtbarben habe ich schon 2 jahre im becken.
wäre über vorschläge oder tips zum besatz sehr dankbar.

grüße@all

gotti
gotti1966 ist offline  
Alt 12.05.2010, 17:38   #6
 
Registriert seit: 11.05.2010
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

hallo nieselprim,
ich dachte, das ich nachsorgfälltiger suche die richtigen fische gefunden hätte.
so kann man sich wohl irren.
würde mich über hilfe und ratschläge freuen, nach welchen gesichtspunkten ich die fische wählen soll.
gruß gotti
gotti1966 ist offline  
Alt 12.05.2010, 20:33   #7
 
Registriert seit: 04.04.2010
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von gotti1966 Beitrag anzeigen
zu den skalaren und neons sagte mann mir, wenn beide
arten jung zusammen setzt, wäre das kein problem.
Hallo,

hier mal ein kleiner Auszug von einer Fachseite.

"Man sollte diese Fische nur mit mittelgroßen Arten vergesellschaften, da kleine Fische, wie z.B. Neonsalmler, gerne als Speiseplanerweiterung angesehen und verspeist werden, es sei denn sie wachsen mit ihnen auf, was aber sehr risikoreich ist."

Ich habe es bei einem guten Bekannten gesehen, wie die Skalare alle kleinen Fische getötet haben, obwohl sie von klein auf zusammen waren.
stella ist offline  
Alt 12.05.2010, 22:28   #8
 
Registriert seit: 05.05.2008
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 455 Danke für 435 Beiträge
Standard

hallo

also die rotstrich algenfresser passen da auf gar keinen fall rein. sie sind ziemlich speziell von der haltung her und brauchen auch mehr platz als nur einen meter.

sbb bevorzugen sehr ruhige becken udn sind auch recht empfindlich auf streß und unpassende wasserwerte. für dein becken nicht unbedingt geeignet.

auch für skalare wird das knapp. es ist schließelich trotz alledem nur einmeter becken , wenn auch etwas breiter und höher.

och persönlich würde: die vorhandene arten zu ner ordentlichen gruppenstärke aufstocken. und lediglich noch was für den bodenbereich einsetzen falls nicht schon vorhanden. etwas aus der sparte corydoras, L-welse oder schmereln (kleinerbleibende arten!!!, keine prachtschmerlen)

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Alt 13.05.2010, 17:08   #9
 
Registriert seit: 11.05.2010
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

hallo pry,
nachdem ich weiter stunden damit verbracht die richtigen fische zufinden und anscheinend sowieso schon die falschen fische im becken habe, die mit nichts zu vergesellschaften sind. werde ich das thema aquarium beenden und vergessen.
wasser raus und weg!
trotzdem danke für deine ratschläge.

gruß gotti
gotti1966 ist offline  
Alt 13.05.2010, 17:22   #10
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge
Standard

Hallo Gotti,
nun sei doch mal nicht so schnell entmutigt. Was Besatz und wer passt zu wem betrifft, gibt es immer wieder die wildesten Diskussionen. Selbst so genannte "Fachseiten" weichen in ihren Empfehlungen ab. Such dir deinen Wunschbestand in Ruhe zusammen, dann lies dir die Kommentare durch und nimm das an, was du für sinnvoll erachtest. und wenn du denkst, dass dein Besatz nach Recherche okay ist, dann probiere es eben. Hier wollen ja alle nur helfen und nicht fertigmachen. Aquaristik ist so toll und jeder macht andere Erfahrungen.
yogibaerlein ist offline  
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fischbesatz und Pflanzen Aqua4Life Archiv 2009 22 06.04.2009 20:44
Umzug, Fischbesatz, Wasserwerte und Pflanzen? Bali Archiv 2003 1 03.12.2003 10:55
fischbesatz? CaptainIglo Archiv 2003 0 28.11.2003 22:30
Pflanzen/Fischbesatz FishFreak Archiv 2003 4 21.08.2003 16:29
Fischbesatz Florian D. Archiv 2001 5 28.08.2001 19:39

Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
rotstrichalgenfresser haltung, rotstrich algenfresser haltung, rotstrichalgenfresser, rotstrich algenfresser mit skalaren, rotstrichalgenfresser zu schwertträger, haltung rotstrichalgenfresser, rotstrich algenfresser, rotstrich - algenfresser haltung, skalare mit rotstrichalgenfresser


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.1
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:42 Uhr.