zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.10.2016, 16:14   #1
Captain_Charisma
 
Registriert seit: 01.01.2014
Ort: NRW, Niederrhein
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard 110 Unterwasser-Dschungel

Hallo zusammen,

jetzt bin ich schon seit über zwei Jahren hier im Forum angemeldet, habe aber noch nie ein Becken vorgestellt, obwohl ich doch mein Becken schon mindestens viermal neugestaltet habe bzw. von 54 l auf 110 l aufgestockt habe.
Die vorherigen waren allerdings auch nicht so spektakulär - auf das jetzige hingegen, bin ich doch sehr stolz. :-D Gestern habe ich von 15:00 bis 22:30 an der Sanierung gearbeitet. Gott sei Dank hat meine Freundin mit angepackt, sonst wäre es noch später geworden. :-)

Hier die wichtigsten Infos:


Technische Daten:

- Becken läuft seit: 29.10.2016
- Marke: Juwel Rekord 800
- Volumen: ca. 110 l brutto
- Maße: 80*30*40 cm (B*T*H)
- Beleuchtung: 2 x Juwel T8 Röhren, 18 Watt + 2 x Juwel HiFlex Reflektoren, 24 Watt
- Filterung: Juwel Bioflow M / 3.0 Filtersystem
- Pumpenleistung: 6,5 Watt Pumpe (bis zu 600 l/h)


Boden:

- Nährstoffboden: JBL AquaBasis plus, ca. 1,5 l
- Bodengrund: JBL Manado, Körnung 1 bis 3 mm, rotbraun (gebraucht gekauft)


Dekoration:

- eine große Moorkienholzwurzel bepflanzt mit Anubias barteri v. nana, Maße: 45*29*38 cm (B*T*H)


Bepflanzung:

Hintergrund:
- Valisneria spiralis
- Hygrophila corymbosa
- Echinodorus amazonicus
- Alternanthera reineckii 'Rot'
- auf einer Wurzel aufgebunden: Anubias barteri v. nana

Mittel-/Vordergrund:
- Cryptocoryne wendtii grün
- Cryptocoryne undulatus
- Cryptocoryne wendtii 'braun'
- Echinodorus parviflorus
- Sagittaria subulata

Hier nochmal ein dickes Dankeschön an die User Zwergpanzerwels2002 und jope06 für die tollen Pflanzen, insbesondere für die Anubias, Valesnerien und Cryptocorynen. Mega unkomplizierte Abwicklung und echt richtig hübsche Pflanzen. :-)


Wasserwerte:

laut Wasserversorger:
- Nitrat: 30,9 mg/l
- Nitrit: < 0,02 mg/l
- pH-Wert: 7,77
- Gesamthärte: 13,6 °dH
- Carbonathärte: 1,26 mmol/l

von mir gemessen:
- Temperatur: 23 °C, soll noch auf 24 °C bis 25 °C hoch ;-)

Wasserwechsel einmal pro Woche ca. 50 %


Besatz:

- 1 Apistogramma Borelli Weibchen (Gelber Zwergbuntbarsch (das Männchen ist leider vor einem Monat verstorben :-()
- 7 Hyphessobrycon herbertaxelrodi (Schwarzer Neon)
- 1 Ancistrus spec. Männchen (Brauner Antennenwels)

Schützlinge, die hier ihr Gnadenbrot erhalten, aber Stand heute nicht mehr aufgestockt werden:

- 1 Danio margaritatus (Perlhuhnbärbling), übernommen aus dem Nano Becken meiner Freundin, er war leider der letzte Verbliebene :-(, fügt sich aber ganz gut in die Neon-Truppe mit ein.
- 1 Corydoras habrosus (Schachbrett-Zwergpanzerwels)


Fütterung:


- Frostfutter: rote Mückenlarven und Tubifix
- Staub/-Trockenfutter: JBL Novo Daphnien, JBL Novo Tab
- Rohkost: Möhren, Paprika (eher selten)

Ein Tag pro Woche wird gefastet.


Sooo, aber nun genug zum Aquarium geschrieben, hier ein paar Impressionen ;-)


So sah es noch im Dezember 2015 aus

Click the image to open in full size.


Gestern dann noch mit Trübung nachdem das erste Mal Wasser eingelaufen ist, noch ohne Fische.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Und heute mit klarem Wasser, zwar mit Besatz, aber der versteckt sich noch. ;-)

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

So Lob und Kritik sind ausdrücklich erwünscht :-)

Geändert von Captain_Charisma (30.10.2016 um 21:16 Uhr)
Captain_Charisma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2016, 17:50   #2
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.011
Abgegebene Danke: 516
Erhielt: 84 Danke in 71 Beiträgen
Standard

Moin
Wie lange läuft es, beim letzen Bild, den schon?
Mir gefällt es gut, es müsste nur noch ein bischen wachsen.
Lg
GuppyFadenfisch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 30.10.2016   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 30.10.2016, 17:53   #3
Schneckinger
Moderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 4.065
Abgegebene Danke: 126
Erhielt: 781 Danke in 319 Beiträgen
Standard

Hi,

hübscher Dschungel. Die bepflanzte Wurzel ist genial!

Bis auf den Ancistrus habe ich Deine Fische alle noch nicht oder lange nicht mehr gehalten. Aber ist 22°C nicht für die Borellis und die Schwarzen Neons etwas kühl?

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2016, 18:45   #4
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 2.935
Abgegebene Danke: 105
Erhielt: 166 Danke in 142 Beiträgen
Standard

Hi,

das sieht aber wirklich toll aus.
Hannah ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2016, 19:46   #5
Captain_Charisma
 
Registriert seit: 01.01.2014
Ort: NRW, Niederrhein
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Dankeschön ihr drei fürs Feedback

@ GuppyFadenfisch: Das Becken läuft seit gestern Abend 22 Uhr Die letzten drei Bilder sind alle von heute Morgen - die übrigen von gestern Abend.
Gut, dass du gefragt hast, ich werde es im Startpost ergänzen

Zitat:
Zitat von Schneckinger Beitrag anzeigen
hübscher Dschungel. Die bepflanzte Wurzel ist genial!
Ja, die Wurzel ist mein ganzer Stolz. Ich muss aber auch ganz herzlich Zwergpanzerwels2002 danken. Er hat mich quasi mit Anubias überhäuft. Vereinbart waren 8 x 4 cm Rhizomstränge. Er hat mir aber gefühlt 4 m gegeben Generell muss ich sagen, dass ich mit Käufen, die übers Forum abgewickelt wurden, nur gute Erfahrungen gemacht habe und es bisher jederzeit wieder machen würde. Im Handel kaufe ich nur noch, wenn die Pflanzen hier niemand pflegt bzw. keiner welche zur Abgabe hat Ich habe sogar noch jede Menge Anubia übrig.

Zitat:
Zitat von Schneckinger Beitrag anzeigen
Aber ist 22°C nicht für die Borellis und die Schwarzen Neons etwas kühl?
Bezüglich der Temperatur sind 22 °C absolute Untergrenze und nur temporär okay - da ich aber im AQ noch etwas herumwurschtel (Die Pflanzen lockern sich dauernd ) wäre ein Heizstab momentan nur hinderlich. Die Temperatur des Wohnzimmers tut aber auch ihr Übriges, mittlerweile sind es 23 °C mit Tendenz zu 24 °C. Über 25 °C möchte ich auch gar nicht hinaus.


Jemand noch nen guten Tipp zum Thema Einpflanzen? Weder mit der Hand noch mit der Pflanzpinzette bekomme ich die Valesnerien vernünftig und sobald eine im Boden ist, lockert sich eine andere

Geändert von Captain_Charisma (30.10.2016 um 20:00 Uhr)
Captain_Charisma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2016, 22:43   #6
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 2.598
Abgegebene Danke: 10
Erhielt: 505 Danke in 414 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Captain_Charisma Beitrag anzeigen


Jemand noch nen guten Tipp zum Thema Einpflanzen? Weder mit der Hand noch mit der Pflanzpinzette bekomme ich die Valesnerien vernünftig und sobald eine im Boden ist, lockert sich eine andere
Hallo

Wie hoch ist denn der Bodengrund?
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2016, 23:09   #7
Captain_Charisma
 
Registriert seit: 01.01.2014
Ort: NRW, Niederrhein
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von Wasserwelt Beitrag anzeigen
Hallo

Wie hoch ist denn der Bodengrund?
Hallo Wasserwelt,

an der Stelle wo die Valesnerien sind, ist der Kies ca. 4 bis 4,5 cm hoch.
Captain_Charisma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2016, 17:59   #8
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 2.598
Abgegebene Danke: 10
Erhielt: 505 Danke in 414 Beiträgen
Standard

Hallo Max

Wäre schon besser, wenn der Kies etwas höher wäre (etwa 7cm), dann halten die Wurzeln der Vallisnerien besser im Boden.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2016, 10:41   #9
Captain_Charisma
 
Registriert seit: 01.01.2014
Ort: NRW, Niederrhein
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von Wasserwelt Beitrag anzeigen
Hallo Max

Wäre schon besser, wenn der Kies etwas höher wäre (etwa 7cm), dann halten die Wurzeln der Valesnerien besser im Boden.
Hi,

Danke dir für den Hinweis. Ich habe es jetzt doch noch mit der vorne gekrümmten Pflanzpinzette geschafft. Ich habe sie vorher einfach falsch eingesetzt - mit dem falschen Ende nach oben D: Nein, Spaß :P Man muss die Pinzette bereits im Boden wieder öffnen damit der Kies von oben nachrutschen kann. Ich habs vorher so gemacht, dass ich die Pinzette noch im leicht geschlossenen Zustand wieder herausziehen wollte Egal, jetzt hat es geklappt. Ich hoffe nur mein Ancistrus gräbt sie nicht wieder aus.
Captain_Charisma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2016, 23:49   #10
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 2.598
Abgegebene Danke: 10
Erhielt: 505 Danke in 414 Beiträgen
Standard

Hallo

Ok, dann sollte die Pflanze ja jetzt halten.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
112l Dschungel Duras Becken von 97 bis 160 Liter 6 22.05.2014 01:07
200L Dschungel GreenMira Becken von 161 bis 250 Liter 26 07.02.2013 15:45
Kampffischweibchen: Dschungel? ConnyM Archiv 2012 5 16.06.2012 09:53
Unterwasser Kleber und Glas unterwasser schneiden Michael SLS Archiv 2012 3 07.02.2012 22:52
Mein 126l-Dschungel cwk4711 Becken von 97 bis 160 Liter 7 17.10.2010 11:54


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:06 Uhr.