zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.12.2016, 18:35   #1
R. Winkler
 
Registriert seit: 03.02.2016
Ort: Schönberg bei Plauen
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard Besatz für 96l

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:

- Größe des Beckens?
Antwort: 96l

- Maße des Beckens (L x B x H) ?
Antwort: 80cm*30cm*40cm

- Wie lange läuft das Becken?
Antwort: 1 Woche

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort: noch nicht gemessen, aber wahrscheinlich pH:6,8-7,2 ; 5-8°dGH; KH: 5-7; Temperatur: ca.25°C

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:
Ich will das Aquarium neu besetzen, da der frühere Besatz mir aufgrund der Püncktchenkrankheit weggestorben ist bis auf 2 Rote von Rio. Ich möchte aber auch Fische aus nur einer Region einsetzen, hier Fische aus Südamerika/ dem Amazonasbecken. Der Bodengrund besteht aus Sand. Desweiteren befinden sich noch zwei Wurzeln, eine große und eine kleine, und eine Kokkusnussschale im Aquarium. Es sind bereits 5 Pflanzen drin, wobei ich eine große Sandfläche gelassen habe. Ich hätte die Roten von Rio wieder auf 10- 15 aufgestockt und 2-3 Bratpfannenwelse als Neulinge und Bodenbewohner eingesetzt. Ich hätte gerne gewusst ob die Vorstellung passt oder ob ich was raus lassen sollte. Verbesserungsvorschläge werden gerne in Betracht gezogen.

MfG Robin Winkler

Geändert von R. Winkler (27.12.2016 um 09:36 Uhr)
R. Winkler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2016, 20:32   #2
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 2.323
Abgegebene Danke: 9
Erhielt: 426 Danke in 344 Beiträgen
Standard

Hallo Robin

Die Roten von Rio kannst du auf jeden Fall auf 15 aufstocken, dass passt schon.
Mit den Bratpfannenwelsen kann ich dir nicht weiterhelfen.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 28.12.2016   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 31.12.2016, 16:02   #3
Algerich
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 1.289
Abgegebene Danke: 194
Erhielt: 289 Danke in 157 Beiträgen
Standard

Hallo Robin,

mir geht es ähnlich wie meinem Vorschreiber: kein Einwand gegen eine größere Gruppe Roter von Rio und keine eigenen Erfahrungen mit Bratpfannenwelsen. Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass 80cm Kantenlänge hier etwas wenig sind, aber wie gesagt: selbst beobachtet habe ich die Tiere noch nicht.

Wegen der Bepflanzung wäre natürlich ein Bild hilfreich. Ich selbst würde, damit Gruppenfische gut zur Geltung kommen, immer drauf achten, dass es eine Art Wald oder Lichtung gibt, in die die Fischgruppe hinein- und wieder herausschwimmen kann.

Außerdem ist für ein Amazonas-Becken oftmals eine schöne Wurzel sehr stimmungsvoll.

Beste Grüße

Algerich
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2017, 12:53   #4
Verena
 
Registriert seit: 03.06.2001
Beiträge: 690
Abgegebene Danke: 201
Erhielt: 325 Danke in 139 Beiträgen
Standard

Hi,
meine Bratpfannen sehe ich so gut wie nie frei schwimmen.

Nur zur Fütterung kommt mal eines der Tiere hervor, oder wenn sie sich häuten.
Ansonsten liegen sie eingegraben im Bodengrund, eine Laubschicht drüber wäre super und warten auf Futter.

Es sind Bewohner, die Du so kaum wahrnehmen wirst.
Ich habe Abends über 3 Stunden ein Dämmerlicht und selbst da sehe ich sie nur selten.

Aus dem Bauch heraus würde ich sagen... der Platz reicht.
Wichtiger als eine große Grundfläche sehe ich hier Sandboden und genügend freue Fläche (! das könnte dann, wenn man viele Pflanzen haben will auf die geringe Grundfläche ein Problem geben) damit sie sich eingraben können.
Verena ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bratpfannenwels, neuer besatz, salmer, südamerikabecken

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Euer Besatz wird mein Besatz! Purpur Besatzfragen 21 15.07.2014 16:26
Welcher Besatz ist ein guter Besatz? naschi Besatzfragen 14 21.09.2013 02:36


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:11 Uhr.