zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.11.2016, 18:11   #11
montelino
 
Registriert seit: 17.09.2016
Ort: Großraum Stuttgart
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 48
Erhielt: 12 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Hallo,
schon wegen der Jungfische (Baby-Guppys sind ja winzig), kannst Du einen Netzstrumpf als Sofort-Massnahme über den Filter ziehen. Später so wie ich, um den Durchfluss nicht zu sehr zu bremsen (Der Strumpf tut das leider), ein Netz wie bei einem Kescher drüber ziehen. Tipp: Vogelkescher im Zoohandel holen, der hat schon fast die perfekte Form, viel länglicher als ein Fischkescher.

LG montelino
montelino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2016, 18:52   #12
Tierfreundin
 
Registriert seit: 31.01.2016
Beiträge: 61
Abgegebene Danke: 19
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
@Birka:Ach so ja das klingt logisch. So weit hab ich nicht gedacht

@montelino:In den Filter kommt eh kein Fisch rein. Das ist ein Rohr, über das eh so was ähnliches gespannt ist, dass in den Miniaußenfilter übers AQ geht.
Ich will halt nicht dass der Fisch die ganze Zeit an des Rohr gepresst wird...
Aber danke für den Tip! Der ist bestimmt irgendwann mal nützlich


Zum Guppyweibchen:
Sie ist total schreckhaft. Als sie ein paar mal unter der Wasseroberfläche war hab ich Flockenfutter gefüttert aber sie is sofort abgehauen und ist erst wieder gekommen als alles weg war.
Die Schuppen sind immer noch aufgestellt und sie hat jetzt auch einen kleinen Buckel. Und rudert so mit den Flossen, dass sie schaukelt.

Allen noch einen schönen Abend!
Tierfreundin
Tierfreundin ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.11.2016   #12 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.11.2016, 21:57   #13
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 979
Abgegebene Danke: 295
Erhielt: 269 Danke in 184 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tierfreundin Beitrag anzeigen
Hallo


Die Schuppen sind immer noch aufgestellt und sie hat jetzt auch einen kleinen Buckel. Und rudert so mit den Flossen, dass sie schaukelt.
Tierfreundin
@hallo,
ich stimme zu - erlöse diesen Fisch - quält sich nur zu Tode
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2016, 10:38   #14
Tierfreundin
 
Registriert seit: 31.01.2016
Beiträge: 61
Abgegebene Danke: 19
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Guten Morgen!
Ja das hätte ich heute auch gemacht aber ich fand sie heute tot an des Filterrohr gepresst. Der Antennenwels lag schwer atmend auf dem Rücken. Den hat mein Dad dann erlöst. Ich mach jetzt noch mal nen WW und hoffe, dass sich der Rest wieder erholt.

LG
Tierfreundin
Tierfreundin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kampffisch hat einseitig eine Beule am Bauch! Tumor? blaueseselchen Krankheiten der Fische 3 15.06.2016 21:18
Panzerwels mit beule am bauch Schrauber85 Fische 9 08.12.2013 15:52
Ein Auge kleiner als das andere + Beule am Bauch Miss_Bluesky Krankheiten der Fische 2 08.03.2013 21:01
Kampffisch hat Beule am Bauch / Kiemen player220 Archiv 2011 4 08.08.2011 15:03
Keilfleckbarbe hat Beule am Bauch! Hilfe! stirbt er? Luthien Archiv 2004 3 03.01.2004 09:21


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:43 Uhr.