zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.01.2017, 20:26   #1
matscher83
 
Registriert seit: 26.05.2011
Ort: HRO
Beiträge: 175
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard Turmdeckelschnecken u Posthörner an der Oberfläche

Hallo liebe Forumgemeinde
Ich habe so wie schon in der Uberschrift eine Entdeckung gemacht das die beiden Arten sich zur Zeit oft an der Oberfläche tummeln u ein ein kleiner Teil sich nur am Boden befindet.Habe schon bissel im Netz gestöbert u einerseits gelesen das Nitrat/Nitrit zu hoch ist oder halt auch Sauerstoffmangel vorliegen könne.Nitrit/Nitrat kann ik ausschließen da ich gestern wasserwechsel gemacht u der wassertest weder Nitrat noch Nitrit anzeigte... Hat jemand da schon ähnliche Sichtungen gemacht oder Erfahrungen???

Ps.Habe das ausströhmerrohr jetzt so eingestellt das das Wasser mehr mit Sauerstoff durchwühlt, da ich es vorher eher ruhiger eingestellt habe zwecks dem Betta.

Mfg Matscher
matscher83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 21:17   #2
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 2.316
Abgegebene Danke: 9
Erhielt: 423 Danke in 342 Beiträgen
Standard

Hallo

Es muss nicht unbedingt immer etwas "negatives" sein, wenn sich die TDS an der Wasseroberfläche befinden. Dort befinden sich u.a. Mikroorganismen die von den TDS gefressen werden. Dieses Verhalten konnte ich in meinem Becken auch mal beobachten, Wasserwerte etc. waren alle ok.
Wasserwelt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 10.01.2017   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 10.01.2017, 21:25   #3
matscher83
 
Registriert seit: 26.05.2011
Ort: HRO
Beiträge: 175
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Na gut denn wird weiter beobachtet Dame erstmal für die schnelle Antwort
matscher83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 21:27   #4
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 2.316
Abgegebene Danke: 9
Erhielt: 423 Danke in 342 Beiträgen
Standard

Richtig, erstmal weiter beobachten.
Wasserwelt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 09:31   #5
pesu
 
Registriert seit: 04.06.2016
Beiträge: 252
Abgegebene Danke: 31
Erhielt: 7 Danke in 6 Beiträgen
Standard

dieses Verhalten kann ich in meinem Garnelenbecken beobachten.
Ich füttere dort auch Staubfutter für den Nachwuchs und der treibt oft an der Oberfläche, ehe er zum Boden sinkt.

Im 350l fressen meine Guppys sofort die "Oberfläche" sauber.
pesu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 09:43   #6
matscher83
 
Registriert seit: 26.05.2011
Ort: HRO
Beiträge: 175
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Es waren höchstens paar Brennnesselblätter oben die erst nen bissel brauchen bis sie absinken... Aber in so einem kleinen Becken kippt das Wasser ja recht schnell bzw verzeiht nicht so viele Fehler... Vielleicht habe ik es auch mitm füttern übertrieben... Aber heute morgen nochmal gemessen aber nix auffälliges. Ammoniak vielleicht?? Aber denn müsste ja zeitnah auch die Nitrat oder Nitrat Werte auch steigen oder?!?
matscher83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 10:03   #7
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 920
Abgegebene Danke: 285
Erhielt: 256 Danke in 173 Beiträgen
Standard

@ hallo,
"fixiere " mal Brennesselblätter und Ähnliches am Boden - mit einem kleinen Stein, oder noch besser mit Siporax Röhrchen , da kann man das Grünzeug einfach durchziehen - und es bleibt unten.
Und dann schaust du mal, welchen Beckenbereich deine Schnecken anschließend bevorzugen
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 10:55   #8
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 2.316
Abgegebene Danke: 9
Erhielt: 423 Danke in 342 Beiträgen
Standard

@ matscher

Lass dich nicht verrückt machen wegen den Brennesselblätter etc., beobachte lediglich weiter und gut ist.
Wasserwelt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 20:46   #9
matscher83
 
Registriert seit: 26.05.2011
Ort: HRO
Beiträge: 175
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Werde in den nächsten Tagen mal berichten
vielen dank und euch noch ne schönen abend
matscher83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2017, 09:17   #10
matscher83
 
Registriert seit: 26.05.2011
Ort: HRO
Beiträge: 175
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

So Wasser ist wieder klar,die Schnecken sind wieder auf den Boden der Tatsachen zurück gekehrt u alles is dufte
Und woran lag es.....Es wurde ein bissel zu gut gemeint mit dem Futter. Was im großen Aq nicht so ins Gewicht gefallen wäre, das hat ganz schön rein gehauen im kleinen Aq. Gut das war mir jetzt eine Lehre denn wie heißt es so schön :WENIGER IST MEHR
nochmal vielen Dank an alle Teilnehmer für Ihre Antworten
matscher83 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verschenke: Posthörner Ruthchen Tauschen und Verschenken 2 20.11.2014 23:34
Skalare an Oberfläche vanillia Fische 26 06.07.2014 14:34
50... Hürth - Posthörner, Blasen-und Turmdeckelschnecken heike-mn Archiv 2004 3 01.04.2004 21:20
Asolene spixi, Posthörner und Endler PLZ 44/59 Jessy07 Archiv 2004 1 31.03.2004 08:25
Oberfläche zu! Cola Archiv 2003 5 18.04.2003 21:37


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:11 Uhr.