Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.05.2002, 18:17  
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi dennis,

da hintere "männchen" ist das ehemalige weibchen.

es ist eine ganze ecke größer als das andere.. und laß dich von dem bild nicht täuschen... die rückenflosse ist der statur angepasst .

trotzdem war es mal mutter, ich bin doch nicht blind. es/er sah aus wie das mädchen auf dem 2. bild, nur noch größer und dicker.

jetzt schnall ich gar nix mehr :-?

mit dem nachwuchs ist so ein problem... die jungen haben 0% überlebenschance in meinem becken, trotz versteckmöglichkeiten.

im allgemeinen finde ich, dass sich die tiere im brackwasser prächtig machen, oder?
 
Sponsor Mitteilung 11.05.2002   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge