Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.08.2002, 14:31  
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Chris,

> 1. behaupte ich, daß die Augentrübung nur im Zusammenhang
> mit dem PH wert steht. Und das es im Augenblick völlig
> ausreichend ist diesen auf 6,5 zu senken, und zwar schnellst
> möglich.

Warum antwortet keiner auf meine Postings, steht doch da auch so drin.


> Wenn es sich bei der Trübung um eine Infektion handelt, wo von
> im schlimmsten Falle ausgegangen werden muß, ist eine
> Behandlung umgehend von Nöten.

Womit ? Und ich wage zu bezweifeln, dass es infektiöse Krankheit ist.


> Im schlimmsten Fall wird sich diese auch auf die Haut des Fisches
> ausbreiten.

Denn, aus den Bildern geht ünberhaupt nicht hervor, ob das einen von außen auf der Hormnhaut sitzende Trübung ist, oder eine innere der vorderen Augenkammer.

Die Skalare bei uns im Verein (2 Tiere) haben es in etwa so auch, einer sogar schklimmer und es breitet sich keinesfalls aus.



> Diskus-Fische sind auf Bezug der Keimzahl im Wasser besonders
> anfällig, weil das Wasser des Natürlichen Vorkommens dieser
> Tiere von der Keimzahl her dem unseres Leitungswassers
> entspricht. Mann kann hier von einer Keimzahl von 100 pro liter
> ausgehen. Vergleicht man das mit unseren Gewässern (Keimzahl
> geht hier in die Millionen), so kann man das Heimatwasser der
> Diskus als steril bezeichnen.

Wieder ACk. Zum Sibeten.

Nur hat Wolfi, wenn ich das Erstposting bedenbke, einen UV Brenner im Wasserkreislauf.


> Setzt man ein Tier, dessen Hauptaufgabe der Haut eigentlich nur
> darin besteht Nährschleim zu Produzieren, in ein Wasser mit
> einem neutralen bis alkahlischen PHwert wo die Keimzahl enorm
> ansteigen kann, ist ein Gesundheitsproblem speziell der Haut
> wohl kaum zu vermeiden.

ACK. Zum Achten.


> Die Härte des Wassers ist speziell in diesem Fall außer Acht zu
> lassen, eine Gh bis 8 und die Kh 3 sind zur Diskushaltung noch
> Optimal und stehen in keinem Zusammenhang mit einer
> Gesundheitsbeeinträchtigung der Fische.

Und wie willst Du dann den pH Senken ? Es kommt nicht nur auf den pH, sondern auch auf den leitwert an, der muß ebenfalls runter.


> Zum Nitrat kann nur gesagt werden, das er generell niedrig
> gehalten werden sollte. Aber die Fische werden auch mit höher
> belastetem Wasser fertig. Es gibt Berichte, dem nach schon
> Zuchterfolge bei einem Nitrat von bis zu 40mg/l gelungen sind.

ACK. Zum Neunten.


> Die Temp. liegt bei 27°C immer recht günstig und ist auch für den
> restlichen Besatz OK.

Das ist etwas schwieriger, im Prinzip ja, zugestimmt, es geht auch noch etwas kühöer, aber nicht mit allen Individuen.



> Mich würde aber noch interessieren, ob der Diskus eine
> Dunkelfärbung zeigt (ich meine nicht die, wärend der
> Paarungszeit). Auf dem Bild sieht es zumindest so aus.

Stimmt, hatte ich übersehen, mich auch. Danke.
 
Sponsor Mitteilung 01.08.2002   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge