Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.08.2002, 14:22  
biomatze
 
Registriert seit: 06.08.2002
Ort: Ulm
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Daniel,

Der weisse Belag auf den Blättern der Wasserpest kommt durch die sogen. Biogene Entkalkung zustande.
Wasserpflanzen holen sich das benötigte Kohlendioxid (CO2) aus dem Wasser. Darin ist es in zwei Formen vorhanden. Einmal als Gas gelöst; die Menge hängt vom Partialdruck, pH-Wert und Temp. ab. Dann gibt es noch Kohlendioxid das zusammen mit Kalk, Calciumhydrogendcarbonat bildet, welches auch im Wasser gelöst ist. Das wiederum ist Teil der Karbonathärte KH.
Manche Pflanzen sind dazu in der Lage bei hoher Assimilationsleistung das Kohlendioxid aus dem Calciumhydrogencarbonat herauszuholen, wenn das frei gelöste CO2 nicht ausreicht. Dabei fällt Kalk aus als weisser Belag auf den Blättern.

Viele Pflanzen können das mal besser mal schlechter.

Gruss,

matze
biomatze ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.08.2002   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge