Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.08.2001, 03:48  
Christopher
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: 55XXX bei Mainz
Beiträge: 959
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich habe einen Blumentopf im Becken, an dessen schmalem Ende ein Loch ist. Ich habe dan ein Netz hinter das kleine Loch gehalten und mit einem anderen Netz den Fisch in Richtung Topf getrieben. Dann, als der Fisch im Topf war habe ich ih angehoben, wobei er die Flucht durch das kleine Loch ergriffen hat und direkt in das Netz geschwommen ist. Man kann aber auch eine durchsichtige Plastiktüte nehmen. Die beschädigt bei den Fischen die Schleimhaut nicht so stark wie das racke Netz. Und ich denke die Fische sehen es auch nicht so leicht wie ein günes Netz. Allerdings muss man dann schon mit beiden Händen im Becken rumhantieren.
Gruß, Christopher
Christopher ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.08.2001   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge