Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.09.2002, 16:32  
André H.
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: südl. Hamburg
Beiträge: 212
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo Rainer,

ja, wenn man beide Arten von Becken hätte, das wäre was...

Ich dachte nicht, das man Malawie-Becken bepflanzen könnte, wegen des hohen kh-Wertes bzw pH-Werts.
Ich habe gestern auch auf BR-Alpha einen Bericht über und "aus" dem Malawiesee gesehen, der war auch absolut kahl am Boden.
Nur Steine und Schluchten, da konnte ich mir das dann schon vorstellen, das die Becken doch so aussehen müssen. Haben dort freilebende Buntbarsche in Eintracht mit den dortigen Fiederbartwelsen gezeigt. Einige Fischarten die man so aus dem Handel kannte.
Dadurch wurde aber schnell klar, das solche Becken wirklich groß sein müssen. So hat das dann doch etwas. Vielleicht wird das doch nochmal etwas für mich.

Gruß André
André H. ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.09.2002   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge