Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.09.2002, 17:07  
Alexs
 
Registriert seit: 05.01.2002
Ort: bei Bielefeld
Beiträge: 288
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
ich habe schon Killis und sehr oft Labyrinther per Paket erhalten und restlos alle Fische haben den Transport unbeschadet überstanden. Klar ist der versand mit gewissem Stress verbunden, aber das ist der Transport von den Fang-/Zuchtstationen zu unseren Händlern auch. Generell kann man sicher sagen, dass Privatpersonen sich erheblich mehr Mühe geben, was den Versand und eine sichere Verpackung der Fische angeht, als kommerzielle Anbieter (prof. Züchter, Groß- oder Zwischenhändler,...)
Gruß
Alex
Alexs ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.09.2002   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge