Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.10.2002, 12:58  
Dorsale
 
Registriert seit: 04.10.2002
Ort: 63654 Büdingen
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

die Probleme die Du schilderst sind eigentlich normal.Durch den Wechsel der Lampen(die alten wurden wahrscheinlich schon ewig nicht mehr gewechselt und waren mit ihrer Leuchtkraft am Ende) sind die Pflanzen in der Lage wieder besser zu assimilieren.Dies hat zur Folge, daß der Sauerstoffgehalt des AQ Wassers und zwangsläufig auch die Redoxwerte ansteigen.(Hohe Redoxspannungen sind typisch für saubere Gewässer, die kaum organische Verbindungen und Nährstoffe enthalten)Hiervon Betroffen ist vor allem das Eisen. Durch den erhöhten Sauerstoffgehalt oxidiert das Fe zu einem dreiwertigen Fe 3+ Ion,
wird Wasserunlöslich und steht nicht mehr als Dünger zur verfügung.
Eine Reduzierung der Beleuchtung sollte eigentlich Abhife schaffen.
Dorsale ist offline  
Sponsor Mitteilung 12.10.2002   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge