Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.10.2002, 21:22  
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Rene!

Nach http://www.vetpharm.unizh.ch/giftdb/giftf.htm enthält diese Pflanze als Giftstoff hauptsächlich Oxalsäure, resp. Oxalat. Das ist aber nicht giftig, wenn es mit Wasser in Berührung kommt - es löst/verdünnt sich sofort. Das Giftige wäre das Salz, das Oxalat, das in Nadelform vorliegt, und somit Verletzungen hervorruft.

Da die Dornaugen aber keine Pflanzenfresser sind, kann ich mir nicht vorstellen, dass die regelrecht Stücke rausgebissen und geschluckt hätten.

Ich denke, die Todesursache ist woanders zu suchen.

Dieses Oxalat ist übrigens auch in den Efeututen und verwandten Gewächsen enthalten. Bisher wurden keine Todesfälle berichtet, die auf jene Pflanzen zurückzuführen waren.

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.10.2002   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge