Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.10.2002, 13:20  
Ralf L.
 
Registriert seit: 04.12.2001
Ort: Köln
Beiträge: 2.422
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Nadine,

zu den Barschen. Du könntest Apistogramma cactuoides einsetzen (1m,2w). Der kommt mit Deinen Wasserwerten ganz gut zurecht. Pelviachromis pulcher wäre auch eine Möglichkeit (1m/1w). Aber dann solltest Du m.E. nichts mehr dazu setzen.

Und wichtig: Bevor Du Apistogramma ins Becken läßt, muß das Medikament wieder raus sein (soweit das geht). Die reagieren relativ empfindlich darauf.
Ralf L. ist offline  
Sponsor Mitteilung 16.10.2002   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge