Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.10.2002, 11:34  
JochenB
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: Aachen-Herzogenrath
Beiträge: 325
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Ich habe eine ähnliche "Schenkung" in Form eines Eheim 1120 Aussenfilters bekommen und kann Dir nur sagen, was ich gemacht habe. Ob es nun 100% richtig war kann ich nur daraus schliessen, dass es meinen Fischen immer noch gut geht und das Becken "funktioniert".

Der Filter ist zuvor an einem Schildkrötenbecken gelaufen und hat einige Zeit ungereinigt herumgestanden. War also in entsprechend desolatem Zustand. Zunächst habe ich in gründlich mit heissem Wasser gereinigt und allen Schmodder entfernt, dass alte Filtermaterial vernichtet und nach Vorgaben von Eheim neues besorgt. Dann habe ich den Filter mehrer Tage an einen Eimer angeschlossen, indem ich Wasser mit speziellem Aq-Desinfektionsmittel gefüllt hatte und in einfach ohne Filtermaterial laufengelassen. Danach habe ich ihn nochmal gründlich durchgespült. Das neue Filtermaterial habe ich gründlich ausgewaschen und dann nochmal in einen Eimer mit Wasser aus dem AQ getan und auch gleichzeitig vom alten Innenfilter den Schwamm reingelegt um wenigstens schon mal einen Grundstock an Bakterien zu haben. Hat eigentlich geklappt und er läuft mittlerweile einige Monate ohne Probleme. In jedem Fall weiss ich, dass ein Aussenfilter in jedem Falle einem Innenfilter vorzuziehen ist
JochenB ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.10.2002   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge