Thema: Online
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.10.2002, 17:32  
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

soweit ich weiß, zeigt derzeit kein Zoologischer Garten der Welt einen Troll. Sie stehen im IUCN Red Data Book als ausgestorben oder verschollen. Insofern ist jegliches Füttern von Trolls, die im Internet auftreten, sinnvoll, wirkungsvoll und es ist Artenschutz.

Die Dauerausstellung des Aquarienvereines Scalare Bad Neuenahr bietet sich an, den ersten lebenden Troll auszustellen, und zwar natürlich artgerecht nach TierSchG. Natürlich nähmen wir führend an einem EEP (Europäisches Erhaltungszuchtprogramm Troll) teil. Dazu muß man sich recht gut in Populationsgenetik auskennen.

Immerhin hätten wir dann eine Attraktion, um die uns jeder Zoologische Garten beneiden würde, die Besucherzahlen schnellten in die Höhe und die Zukunft unserer Ausstellung wäre auch finanziell endlich gesichert.
 
Sponsor Mitteilung 26.10.2002   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge