Thema: Lebendfutter
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.10.2002, 13:08  
Sadine
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Schweiz
Beiträge: 215
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Heiko

Es muss auch nicht en masse wachsen, das Futter, es reicht wenn ich 1 mal pro Woche ernten kann. Ich habe nur die 6 Zwergkärpflinge. Artemia füttere ich schon. Das Problem liegt noch in der Grösse des Futters, die Z'Kärpflinge sind sehr klein un fressen auch nicht alles. Und eben an Tubifex und Cyclops haben sie auch gefallen gefunden.
Das zweite Problem liegt darin, das in meiner Umgebung kein Zuchtansatz anderer Tiere aufzutreiben ist, dazu müsste ich schon weiter weg.

Gruess und danke Steffi
Sadine ist offline  
Sponsor Mitteilung 30.10.2002   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge