Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.11.2002, 14:41  
schwadcv
 
Registriert seit: 25.10.2002
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Mord im Aquarium!!!

Liebe Leute!

Gestern ueberkam mich der Schock schlechthin!

Mein kleiner Zwergkrallenfrosch wurde von den Aquariumbewohnern regelrecht hingerichtet...
Ich fand nur noch die "Froschschenkel", die mir die Fisch-Biester netterweise zurueckgelassen hatten.
Als Fischbesatz halte ich in einem 160 l Becken einen Engelantennenwels (den ich fuer den Schuldigen halte!), 6 Sumatrabarben, drei Black Mollies und zwei Platys (ein Baby-Ancistrus schwimmt auch noch rum, ruehrt sich von seinen Pflanzen aber selten runter... zumindest tagsueber).

Hat jemand so etwas oder aehnliches schon mal gehabt, dass diese Fische einen Frosch erlegen??? Ich dachte immer, der Frosch sei evolutionaer hoeher gestellt und dementsprechend etwas schlauer, sich nicht fressen zu lassen... Wie konnten die Fische diesen nur so zerrupfen (wer mag es wohl gewesen sein???)? Alles ist komplett weg, nur die beiden Schenkel eben nicht.

Ach ja, Neons kaufe ich erst gar nciht mehr... Ist nur teures Lebendfuftter - haette ich auch nciht gedacht, dass die sich nicht so gut verstecken koennen.... Tja, nur noch 6 von 20 da... Aber nicht mehr lange, glaube ich...

Gruss
Daniel
schwadcv ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.11.2002   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge