Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.12.2002, 00:22  
Dennis Furmanek
 
Registriert seit: 19.11.2001
Ort: 47239 Duisburg
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 39 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo Colour,

sind das die Wasserwerte vor oder nach Torffilterung ?

Ob Torffilterung bzw. -aufbereitung bei deinem Wasser sinnvol ist,
hängt von der Ausgangs KH ab (dir ist der Zusammenhang von Säuren, pH und KH bekannt ?). Je höher die KH ist, desto mehr Torf muss verwendet werden, das ist bei einer KH ab 8 nicht mehr sinnvoll, da einfach zu teuer, von den Umweltbeeinträchtigungen beim Torfabbau ganz abgesehen. Torf ist zudem als Natrurprodukt Schwankungen unterworfen, daher sind auch die benötigten Megen unterschiedlich. Auf jeden Fall sollte es krümeliger Schwarztorf sein, keine Fasern oder Weißtorf.

Torf solltest du nicht in den Filter geben, da er zum einen bakteriozid, im Filter also insbesondere auf Nitrifikanten, wirkt und zum anderen das spätestens nach zwei Wochen nötige Austauschen des Torfs der Filterflora nicht sonderlich zuträglich ist.

Besser ist es, den Torf separat in einen Filter, einen Nylonbeutel vor dem Filterauslauf oder in Wechselwasser zu geben.

Gruß,
Dennis
Dennis Furmanek ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.12.2002   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge