Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.12.2002, 17:31  
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

bevor hier keine anständige Anrede und Gruß kommen, sage ich gar nichts.

Zum Thema findest du in der zahlreichen Literatur, die du sowohl antiquarisch als auch neu kaufen kannst jede Menge Informationen. Seit den 50ger Jahren, als man diese Tiere regelmäßig züchten konnte, hat sich da nicht viel geändert.
Soweit ich weiß, hatte ich dieses wunderbare Buch von Hellmut Stallknecht empfohlen, das ist das Mittel der Wahl.

Solltest du mehr wissen wollen, kein Problem, ich hau dir eine komplette Zuchtanleitung hier rein, kostet dich aber etwa 80 Euro, da zwei Stunden Arbeit.

schöne Grüße

Gast ist offline  
Sponsor Mitteilung 22.12.2002   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge