Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.09.2001, 01:05  
Fritz at SOL
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Salzburg, Österreich
Beiträge: 1.050
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Janina,

da der Mulm bei Sand nicht in den Boden eindringen kann wird er auch leichter von den Fischen aufgewirbelt und in den Filter gesaugt. Dein Becken läuft auch erst seit ein paar Tagen, da dürfte auch noch nicht viel Mulm anfallen.
Bei den Echis kommts auf die Art drauf an, Echinodorus parviflorus z.B. hat bei mir auch gewellte Blattränder, das ist ganz normal.


Gruß

Fritz *derschonaufdeinenächstefragewartet* :wink:
Fritz at SOL ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.09.2001   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge