Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.12.2002, 17:19  
Majjo
 
Registriert seit: 28.11.2002
Ort: Brandenburg
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

danke erst mal an euch beide.

es ist mir klar das man nicht alles 100% richtig machen kann, aber, man kann sich bemühen dies so dynamisch wie möglich zu halten, um irgendwann mal "wenigstens" 99,9% zu erhalten

mit dieser datenbank wollte ich nicht komplette erfahrungsberichte verwalten, sondern die wesentlichsten punke erfassen, die man als, hmmm, erstinfo benötigt. (ähnlich dem mergus vieleicht, also:synonym, vorkommen, geschlechtsunterschied, kurze verhaltensstruktur, hälterung, futter, temp., endgrösse der fische, wasservoraussetzung, mindestbeckenlänge)

mir sind eure bedenken in dieser sache klar (und ich werd dies auch nochmals überdenken)
auch gibt es wirklich viele interessante seiten zu den verschiedensten arten, aber es muss doch möglich sein, wenigstens "das grundwissen" in einer datenbank kompensieren zu können, denn darin seh ich halt den vorteil.
Majjo ist offline  
Sponsor Mitteilung 31.12.2002   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge