Thema: Quarzsand ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.06.2001, 18:57  
Michael Stache
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-27721 Ritterhude bei Bremen
Beiträge: 1.545
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Jörg S schrieb am 2001-06-13 12:18 :
Hallo,

ich überlege gerade, welchen Bodengrund ich für mein neues Aquarium (270 Liter) verwenden soll. Habe jetzt was von "Quarzkies" gelesen. Bisher habe ich immer Sand verwendet. Da bin ich aber immer vorher 2 Tage nur damit beschäftigt diesen Sand zu waschen. :roll: Gibts besondere Unterschiede zwischen Quarzsand und "normalem" Sand ? Ich halte überwiegend Harnischwelse und das neue AQ soll ein dichtes Pflanzenbecken werden. Habt ihr eine Empfehlung ?

äh, blöd Frage: Wascht ihr den Sand eigentlich auch immer solange bis ihr nur noch rechtwinklig laufen könnt :grin: ??

Jörg
Hallo Jörg,
über die Vorteile von Sand im Vergleich zu Kies kannst Du auf folgenden Seiten sehr sehr viel lesen:

http://www.ibdoerre.com/aqua/

http://www.******-ing.de/

http://www.aquaristik-hilfe.de/frames.htm

Ich persönlich habe mehrere Becken in Betrieb, nur noch eins davon mit original Dennerle "Quarzkies 2-3mm", die anderen haben hellen Quarzsand als Bodengrund.
Mit Quarzsand habe ich in den letzten Jahren durchweg bessere Erfahrungen gemacht als mit Kies !
Wichtig (für Weichwasser) ist das der Sand Kalkfrei ist, sollte aber draufstehen...

Mit Kies habe ich bezüglich des Auswaschens die gleiche Erfahrung wie mit Sand, geht vielleicht nen bischen schneller.
Ich habe vor ca. nem halben Jahr den Sand für mein großes Becken auswaschen müssen (ich glaube es waren 9 Säcke a 25kg), das hat wirklich ein ganzes Wochenende gedauert und ich bin danach rumgelaufen wie der "Glöckner von Nôtre-Dame" :lol:


Michael Stache ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.06.2001   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge