Thema: 1000l Becken
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.06.2001, 16:34  
Michael Stache
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-27721 Ritterhude bei Bremen
Beiträge: 1.545
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
franz schrieb am 2001-06-14 03:41 :
Hallo Ihr Aquis!
Habe mir heute ein 1000 l Becken zugelegt(bauen lassen)! Der Händler hat mir empfohlen gleich richtig an den Start zu gehen! Nun meine Frage: Der Händler sagte mit das ich das becken 2 Tage mit Biostarter einfahren sollte,danach erst soll ich mir Fische zulegen! Besonders gut gefallen mir Diskusfische! In einem Buch von Midway("Wie pflegt man Diskusfische") las ich aber, dass man erst nach 4 Tagen die Fische einsetzten solle! Hat jetzt der Händler oder der Autor Recht? Irgendwie komm ich mir verarscht vor,da er(Händler) noch sagte das man den sogenannten PH-Wert auf 8 ansetzten sollte da es Nachzuchten seien! Der Autor aber schreibt das der PH-Wert bei 6.5 - 6.8 sein solle ? Dann empfiehlt der Autor Torf in den Filter zu tun, das hab ich dann auch gleich beim Garten Dehner geholt! Nachdem ich den Torf in den Filter einsetzte wurde das Wasser ganz Braun ! Was hab ich Falsch gemacht? Ich bedanke mich im voraus da ich Anfänger bin.
Hallo Franz,

Glückwunsch zum tollen Becken !

Das mit den 2 bzw. 4 Tagen ist wirklich ein Witz :evil: !!!
Ein Händler der so einen Schwachsinn verbreitet gehört aus dem Verkehr gezogen !
Du solltest Dein Becken komplett einrichten, Bodengrund, Pflanzen, Wurzeln etc... und die entsprechende Technik installieren !
Dann noch das Becken "animpfen" mit gebrauchtem Filtermaterial aus anderen Aquarien, Starterbakterien und eventuell auch schon mal geringe Mengen Fischfutter/Futtertabletten ins Wasser geben damit sich ein gewisser Nutzbakterienstamm bilden kann !
Dann läßt Du Dein Becken mindestens 3-4 Wochen ohne Fische laufen und überprüfst regelmäßig die wichtigsten Wasserwerte (pH, NO2, NO3, NH3, NH4 evt. noch KH, GH und PO4),
wenn die Werte stabil bzw. im "grünen Bereich" sind, kannst Du nach und nach Fische einsetzen die aber auch zusammenpassen (eventuell mit algenfressenden anfangen) !
Du solltest Dich über Fische, geeignete Wasserwerte und entsprechende Wassertests ... umfangreich auch durch Bücher und dieses Forum informieren.
Die Verantwortung für Deine Tiere trägst nämlich Du selbst ! Glaube lieber den erfahrenen Aqaurianern hier aus dem Forum und nicht irgeneinem Händler !

Dein Händler will nur etwas verkaufen und das so schnell wie möglich !
Bitte bitte glaube diesem Händler nichts !

Und mit Diskusfischen solltest Du meiner Meinung nach wirklich nicht gerade beginnen,
Jungtiere belasten ein Becken erheblich, da sie zum guten Abwachsen mehrmals täglich gefüttert werden müssen und somit eine sehr sehr intensive Pflege benötigen !





Michael Stache ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.06.2001   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge