Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.03.2003, 14:24  
Jenny O.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi

Eigentlich wurde oben schon alles gesagt.
Das einzige, was ich noch hinzufügen möchte ist, das zwischen paarbildenden (z.B. L. occelatus, N. brevis) und haremsbildenden Arten (z.B. N. multifasciatus, N. similis) unterschieden werden muss. Wenn man von den Haremsbildenden Arten nur ein Pärchen hat, sollte es kein großes Problem geben, andersherum wahrscheinlich schon...

Ich persönlich kann diese kleinen "Buddler" nur empfehlen... :wink:

Tschau Jenny
 
Sponsor Mitteilung 04.03.2003   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge