Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.03.2003, 20:17  
mecosa
 
Registriert seit: 25.02.2003
Ort: Rottweil
Beiträge: 797
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo HPKrug,

Ui, danke, die werde ich mir gleich mal reinziehen, bin ja heute Abend eh Strohwitwe - somit gehört der Rechner heute mir ganz alleine :lol:

Zitat:
Zitat von HPKrug
Dein NO3-Wert erscheint mir etwas hoch, und somit eventuell zumindest mitverantwortlich für dieses Algenaufkommen. Würde versuchen, den Nitratwert deutlich unter 20 (besser noch 10) mg/l zu drücken.
Ich bin dran, bei uns kommt leider das Leitungswasser schon mit ca. 20-25 mg/l aus dem Hahn!! Habe jetzt aber eine gute Quelle gefunden, bei der Nitrat = 0 ist, allerdings ist dort die Härte auch 0, somit muß ich wieder mit Leitungswasser verschneiden.

Zitat:
Zitat von HPKrug
P.S.: Kannste ein Bild von Deinen Algen hier reinstellen?
Leider nicht, ich habe heute Morgen erst mal wieder alle abgezupft.
Aber ich denke, es sind doch Bartalgen. Es wundert mich allerdings, daß sie sich nicht rot verfärbt haben, als ich sie in Spiritus gelegt habe! Aber vom Aussehen her würde ich sagen, kommt eigentlich nichts anderes in Frage!!


Aber auf jeden Fall mal danke für die Links, wenn ich noch Fragen habe, melde ich mich wieder!!
mecosa ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.03.2003   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge