Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.03.2003, 17:22  
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi !

> Ich bin jetzt aus der Diskussion raus.

Sehr schön.

Erst wirft man so etwas in den Raum:

Zitat:
Also hat Dein Herumreiten auf Aktionspotentialen, die man messen und beobachten kann, nichts, aber auch gar nichts mit Schmerz/Leid zu tun.
Kommt dann eine Antwort, zieht man sich raus.

Zitat:
und vergiss Begriffe wie "fußlahme und schwachsinnige Vergleiche" mal
Ich gebe zu, recht provokant oder auch etwas genervt zu argumentieren, dennoch sind und bleiben diese Versuche von Vergleichen von recht primitiven technischen Systeme (ja auch neuronale Computernetzwerke sind im Vergleich auch nur einer Zelle primitiv und im Vergleich zu komplexen Organisen wahrlich vorsintflutlich) zu lebenden Organismen letztlich fußlahm und daher auch ein wenig schwachsinnig.

Wenn es denn alles so einfach wäre, wieso gelingt es der Technik dann nicht, nur ein einzelnes lebendes Bakterien mit nur runden 5000 Genen in allen seinen Lebensäußerungen zu simulieren und nachzubauen. Selbst die computergestützte Vorhersage von Reaktionsmustern gelingt nicht.

Lebende Materie unterscheidet sich von nicht lebender Materie dadurch, daß sie ein Stück mehr als die Summe der Einzelteile.

Alle Bestandteile des Lebens zusammenzumixen und dann auf Leben zu hoffen, funktioniert so nicht. Die Informationscordierung ist derart dicht und zudem fehlertolerant organisiert, das uns trotz aller Kenntnisse letztlich nur Hören und Sehen vergeht.

Die einen nennen es Schöpfung, die anderen Evolution - letztlich zwei Begriffe für ein nicht verstandenes Phänomen - trotz aller Technik.
 
Sponsor Mitteilung 28.03.2003   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge