Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.05.2003, 11:40  
Ralf L.
 
Registriert seit: 04.12.2001
Ort: Köln
Beiträge: 2.422
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Wolfgang,

schau mal hier nach.

http://www.zierfisch-forum.de/forum/...=11678&start=0

Dort ist sehr schön die Behandlung von Ichthyo beschrieben. Gehe danach vor. Ich weiß jetzt nicht, wie hoch die MGO-Konzentration im ContraIck ist, Du kannst aber sicher entsprechend umrechnen.

Setze die Konzentrationen so wie oben beschrieben ein und dosiere auch so nach. Dann kannst Du sicher sein, daß der Befall zurückgeschlagen wird. Und vergiß nicht, die Temperatur hochzusetzen.

Ich habe in meinem Quaratänebecken einen durch Neuanschaffungen verursachten Ichthyo-Ausbruch auf diese Weise ohne Verluste eingedämmt. Jetzt sind alle Fische wieder fit.
Ralf L. ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.05.2003   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge