Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.08.2003, 12:40  
seeraeuberjenny
 
Registriert seit: 12.05.2003
Ort: Bayern
Beiträge: 405
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard ... und der Besatz?

Hallo Hilfreiche,

schon mal vielen lieben Dank für Eure Antworten! Heute morgen hab ich mich mit meinem lieben Mann noch einmal über den Kauf (oder Nichtkauf) unterhalten und wir haben eine Lösung gefunden, das AQ in meinem Zimmer gut aufzustellen, ohne das ganze Haus auf den Kopf zu stellen...

Mein Mann ist dabei! "Mach es!" sagte er! :-kiss

Da ich aber nicht schon wieder völlig blauäugig in ein weiteres Becken stolpern möchte, habe ich jetzt eine weitere Frage: wir haben sehr hartes Wasser hier - welcher Besatz würde denn passen?

Meine Werte im 60er Becken, wenn ich das Wechselwasser nicht mit Aqua dest. verschneide:

GH 10
KH 18
pH 8

Ich möchte mir keine Osmoseanlage anschaffen. Ich habe hier schon nach "besatz hartes wasser" gesucht und mir einige Arten von Fischen rausgeschrieben - bin mir aber trotzdem unsicher, was ein guter Besatz für 270l wäre.

Unsere beiden Antennenwelse sollten auf jeden Fall aus dem 60er Becken später in das potentielle große Becken umziehen, ebenfalls die 3 siamesischen Rüsselbarben (wenn ich die nicht überhaupt abgeben muß).

Ich möchte Wasserpflanzen in meinem AQ. Und bitte keine furchtbar empfindlichen Fischarten, denn ich bin immer noch Anfänger.

Platies haben wir im 60er, die kindeln, was das Zeug hält. Mit Guppies habe ich schlechte Erfahrungen, die kamen vermutlich aus direkt aus der Arzneisuppe.

Gibt es Corydora-Arten, die hartes Wasser vertragen?

Wäre nett, wenn ihr mir hier auch noch helfen könntet,
Bine
seeraeuberjenny ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.08.2003   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge