Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.10.2003, 13:12  
Jon October
 
Registriert seit: 11.07.2003
Ort: Rietberg
Beiträge: 108
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo 4zap,

ist die Farbvariante "Opal" eine Zuchtform oder eine Fundortvariante????

Im letzteren Fall würde ich die Tiere nicht mit anderen Farbvarianten verpaaren.

Handelt es sich dagegen um eine Zuchtform spricht IHMO nur dagegen, dass die Nachzucht aus dieser Verpaarung spalterbig in die Zuchtform sein wird und somit nicht mehr der reinerbigen wild-/naturfarbenen Form entspricht!
Inwieweit das "moralisch" verwerflich ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Meiner Meinung nach spricht nichts dagegen, denn selbst reinerbige, dem Wildtier entsprechende Zuchtlinien entfernen sich sowohl genotypisch als auch phänotypisch nach einigen Generationen vom echten Wildtieren. D.h. ohne regelmässiges Einkreuzen von Wildfängen kann man nicht mehr von Wildtieren, die ggf. der Erhaltungszucht dienen, sprechen.

Gruss

Jon
Jon October ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.10.2003   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge