Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.10.2003, 11:32  
molly*
 
Registriert seit: 29.08.2003
Ort: berlin
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Wuschel,

ja die Xenopus hat mein Junge.
Insgesamt 3 Stück in einem 60 Becken.
Wovon der eine extrem groß ist, wie ich schon schrieb,und das ist auch der,der quakt.
Die anderen sind noch kleiner,sodaß wir nicht wissen (noch nicht) ,ob nun ein Mädel dabei ist .
Also kann ich Dir zur Paarung leider noch nichts bereichten.
Es sind aber lustige Gesellen,die man sogar streichel kann,die schwarzen lassen sich sogar für längere Zeit aud die Hand nehmen.

An Futter mögen sie mit Wonne : Goldfischpellets!!
Klingt lustig,aber ist wirklich wahr...
Sie "schaufeln" ja alles nur so in sich hinein...bis zum platzen.
Manchmal liegt "Bino" am Boden mit solch einem dicken Bauch,man könnte glauben, er käme nicht mehr an die Oberfläche...
Ansonsten nehmen sie auch Lebendfutter,die roten Mücken,die weißen nicht,die sehen sie nicht.
Es passiert aber auch öfters, wenn man kleinere Fische zusetzt,das sie schnell verschwinden.Mit großen Fischlies gibt es keine Probleme....

Konnte ich Dir helfen?

Gruß
Molly.
molly* ist offline  
Sponsor Mitteilung 18.10.2003   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge