Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.11.2003, 09:18  
Sandri
 
Registriert seit: 05.09.2003
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 35
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen!

Als ich mir damals meinen Tigerlotus zugelegt habe, habe ich die Knolle schön tief in den Boden gedrückt, weil ich es von den anderen "normalen" Pflanzen nicht anders kannte. Der Lotus wächst wie bescheuert und bildet ständig Ableger. Die Knollen an den Ablegern sind auch komplett im Boden.

Meine Frage ist: Warum sollte man die Knollen nicht komplett einbuddeln? Oder gilt das nur für bestimmte Böden, z.B. Quarzsand? Was kann passieren?
Sandri ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.11.2003   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge