Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.12.2003, 09:18  
Schneeball
 
Registriert seit: 23.02.2002
Ort: Göttingen
Beiträge: 616
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Claudia,

nein, Skalare würdeich da auch nicht reinsetzen. Ween ein bisschen höher und breiter wär, dann schon.
Was ist denn eigentlich mit den anderen Tieren passiert? hast Du sie tot aufgefunden, waren sie einfach verschwunden? Ich frage nur, weil ich schon mitbekommen habe, wie Engelantennenwelse sich über en Besatz eines Beckens hergemacht haben (war beim Schwiegervater meiner Freundin). Insofern wirklich die Frage, ob die Engel rauskommen oder nicht.

Abgesehen davon:
Bei Deinen Werten würden sich Regenbögen übrigens tatsächlich gut anbieten. Wie wärs z.B. mit Melanotaenia maccullochi?
Wenn die Engel drinbleiben, würde ich allerdings die werneris (und in Hinblick auf oben erwähnte Geschichte aufgrund mangelnder Größe auch die Blauaugen) weglassen, das sie sehr empfindlich sind. Mache mich selbst gerade über sie schlau, da ich geplant hatte, sie im nächsten Jahr zusammen mit Pseudomugil gertrudae und bettas in einem Becken zu halten, habe aber von I. werneri wieder Abstand genommen, weil sie wohl doch sehr heikwl in der Haltung und Vergesellschaftung sind.
Wenn Du das Wasser weicher machen willst, kämen vielleicht Salmler in Frage?

Liebe Grüße,

Astrid
Schneeball ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.12.2003   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge