Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.06.2001, 02:34  
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,
dann eröffnen wir halt den ersten Technikthread :wink:
Von Tunze gibt´s eine automatische "Wasserauffüllung", das heißt, ein Gerät, das den Wasserstand im AQ mißt, und das verdunstete Wasser aus einem Vorratsbehälter ersetzt.
Ich hab mich bis jetzt immer vor offenen Aquarien eben wegen der IMO großen Wasserverdunstung und damit einhergehenden Aufhärtung des Beckenwassers und v.A. den häßlichen Kalkrändern am Becken gescheut. Negative Erfahrung mit offenen Becken hab ich allerdings nur mit kleinen (Auf-)Zuchtbecken mit max. 25 Litern, sonst ist bei mir alles "oben zu" :grin:
Wenn das Gerät ordentlich funktioniert, werde ich mein nächstes Becken "oben ohne" mit herauswachsenden Pflanzen einrichten und die rund 500 DM für den Osmoirgendwie (so ähnlich heißt das Gerät :wink: ) investieren.
Also, gibt´s positive/negative Erfahrungen?
Gruß,
Walter
 
Sponsor Mitteilung 04.06.2001   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge