Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.02.2004, 21:03  
Wonni
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Bielefeld
Beiträge: 2.145
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Jessica,

Zitat:
Woran erkenne ich eigentlich dass ein guppy weibchen trächtig ist?
sieht man das?
Die sind immer trächtig. :-) Und sie können nach einer einzigen Befruchtung bis zu sieben mal werfen. Sind also richtige Gebärmaschinen. Die Trächtigkeit erkennt man am dunklen Fleck vor der Afterflosse; wenn die Geburt recht nahe ist, sieht man bei hellen Weibern sogar die Augen der Ungeborenen ducrhschimmern.

Zitat:
welche fische könnte ich denn noch in meinem aq halten?
Tja, ist leider recht begrenzt, weil dein AQ sehr klein ist. Mehr als drei Fischarten sollten da auf keinen Fall rein, damit sich alle auch ihrer Natur gemäß ausleben können. Neben den Neons (und den evt. Guppys) noch zwei bis drei kleine Harnischwelse, wie z. B. Panaqolus maccus; das wären dann schon genug. Der P. maccus wird fast immer als "Peckoltia vittata" angeboten. Aber der echte Peckoltia vittata wird zu groß. Schau dir auf meiner HP mal die Fotos an, dann weißt du, wie der aussieht, der in dein AQ passt.

Zitat:
gibt es eine mindestanzahl an fischen einer art die man zusammen halten sollte?
also z.b. 10 neons oder dergleichen?
Ja. Neons sind Schwarmfische; zehn Stück ist da fast zu wenig. Viele andere Fischarten sind gesellig und sollten um fünf Tiere gehalten werden. Im Zweifelsfall einfach hier nachfragen.

Schöne Grüße
Yvonne
Wonni ist offline  
Sponsor Mitteilung 16.02.2004   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge