Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.03.2004, 09:17  
Susi74
 
Registriert seit: 05.09.2003
Ort: Recklinghausen
Beiträge: 102
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Klaus

Hast Du denn schon einen anderen Weg ausprobiert die Blaualgen loszuwerden?
Ich denk da so an...einiges von den befallenen Pflanzen raus, die Algen am Boden absaugen und dann ein paar günstige neue Pflanzen rein und 2 mal die Woche Wasserwechsel und eben alle Mittelchen von denen Du vorher gesprochen hast weglassen.
Also dem Becken, nachdem Du viel an Licht und Wasserwerten gedreht hast, Ruhe gönnen und zumindest versuchen ob sich das in die richtige Richtung lenken lässt.
Susi74 ist offline  
Sponsor Mitteilung 01.03.2004   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge