Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.04.2004, 08:54  
heikoschuetter
 
Registriert seit: 28.10.2003
Ort: 58507 Luedenscheid (Sauerland)
Beiträge: 144
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard garnis.......

hallo........

also 1. finde ich eben, das man nicht den preis kuenstlich oben halten muss, nur weil fast jeder diesen betrag nimmt.
da ich mittlerweile die produktions-freundlichkeit dieser tiere kenne,
erscheint mir der preis von 3-4 euro als nicht gerechtfertigt, es sei denn, ich wuerde sie an jemanden verkaufen, den ich nicht leiden kann !! (zoo-fachgeschaeft).
ich selbst habe vor ein paar wochen aufgrund eines angebotes hier im forum 10 dieser tiere zu einem stueckpreis von 4 euro gekauft, allerdings mit der begruendung, sie seien ja sooo schwer zu ziehen......
wie dem auch sei, ich gedenke die tiere auch weiterhin fuer diesen preis abzugeben, so eine art verteilerliste habe ich ja momentan erstellt aufgrund der zuschriften.
wobei ich zuschriften wie "ich nehm 20, ich nehm 40" gleich wieder loesche.....um sich einen eigenen bestand zu sichern reichen meiner meiung nach 5-6 tiere..

@charty
es sind diese garnelen
http://www.wirbellose.de/arten.cgi?a...show&artNo=065

ich kann dir aber zur beruhigung auch noch ein eigenes foto machen, stell ich aber dann erst spaeter rein, da jetzt noch alles duster hier ist.

@alle
und falls einer von euch mir noch erklaeren kann, warum der preis dieser tiere so hoch liegt, trotz der produktivitaet, bin gerne bereit dazu zu lernen......

gruss
heiko
heikoschuetter ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.04.2004   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge