Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.04.2004, 09:46  
Crizz
 
Registriert seit: 07.09.2003
Ort: Koblenz
Beiträge: 135
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

klingt für mich sehr umständlich, vorallem das ständige ab- und anschrauben.

ich mach das anders:


hier mal kurze beschreibung meines auslaßschlauchs:

ansaugkorb, rohr, schlauch, wie gehabt.

im schlauch vor dem filter kommt dann ein einfacher absperrhahn, danach ein t-stück. dieses t-stück geht dann einmal weiter an meinen filter, an dem ich auch absperren kann. an dem anderen ende des t-stücks hängt noch ein schlauch mit einem absperrhahn.

auslassen vom wasser:
absperrhahn am filter zumachen, hahn am losen schlauch aufmachen udn schon läuft es.

hochpumpen vom wasser:

absperrhahn vor dem t-stück schließen, am filter öffnen und dann einfach noch den schlauch in den eimer und hahn auf.

da muß man nicht mehr ewig die kupplung öffnen. geht nämlich auf dauer sicher auf kosten der dichtigkeit.
Crizz ist offline  
Sponsor Mitteilung 24.04.2004   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge