Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.04.2004, 16:53  
Koko
 
Registriert seit: 18.09.2003
Ort: 77815 Bühl
Beiträge: 60
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Maria,

Nifurpirinol ein Breitbandmittel gegen innere und äußere bakterielle Erkrankungen.

Ein Pilz ist KEINE bakterielle Erkrankung.
Ich würde das Nifurpirinol zum Händler zurücktragen - er hat dich hier falsch beraten.

Wenn schon unbedingt ein Medikament wäre Ektozon das Mittel der Wahl und auch das nicht im Becken.

Ich tippe aufgrund anderer Threads von Dir auf einen Fütterungsfehler der
jetzt seine Spätfolgen zeigt indem immer mal wieder ein Fischchen erkrankt.

Nachdem du die Haltungsbedingungen ja mittlerweile optimiert hast denke ich
du solltest mit Chemie noch etwas warten und genau beobachten.

Lieber erstmal fleissig Wasser wechseln und fleißig weiter Lebendfutter geben.

Gruss Koko
Koko ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.04.2004   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge