Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.05.2004, 16:34  
Jani
 
Registriert seit: 30.06.2003
Ort: Kölle
Beiträge: 986
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
nochmal zur Ursache von "Flossenfäule".
Diese Krankheit entsteht praktisch nur durch unzureichende Hälterungsbedingungen.
Insbesondere zu kaltes und durch Flockenfutter belastetes Wasser löst diese Krankheit aus.
In leichteren Fällen helfen ausgedehnte Wasserwechsel und ggf. eine leichte Temperaturerhöhung.
Außerdem sollte man die Filterung überprüfen und ggf. für eine effektivere (biologische) Filterung sorgen.
Weiterhin nur noch sehr sparsam mit Flockenfutter füttern und stattdessen zumindest Frostfutter verwenden (Cyclops) und insgesamt weniger füttern.

Das hilft!

Grüße
Jani
Jani ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.05.2004   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge