Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.09.2008, 12:54  
heikalue
 
Registriert seit: 10.09.2008
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin Tetraodon08,

die Trübung ist leider dauerhaft also sowohl am Tage als auch in der Nacht vorhanden. Wenn man genau hinschaut kann man sogar kleinste Schwebteilchen im Wasser erkennen. Mir hat man zuallererst davon erzählt das das vermutlich nur eine Algenblüte sei die wenn Sie nicht von alleine wegginge mit Algol (JBL) schnell in den Griff zu bekommen wäre. Bedauerlicherweise war es das dann wohl auch nicht. Ich habe parallel noch ein kleines 84 Liter Becken am Start das mit dem selben Wasser aus der gleichen Leitung läuft, aber hier ist alles perfekt => glasklares Wasser!
Hast Du noch eine Idee?

Gruß

Jürgen
heikalue ist offline  
Sponsor Mitteilung 10.09.2008   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge