Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.12.2001, 19:12  
WernerK
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,
Zitat:
Muß ich wiedersprechen, hängt nämlich total von den Bettas ab.
versteh ich jetzt nicht, auch deine Erfahrung zeigt doch, dass es Probleme geben kann. Wenn es bei dir in einem Fall gut ging, hast du halt einfach Glück gehabt, empfehlen würde ich die Vergesellschaftung von Bettas und Makropoden zumindest in so kleinen Becken sicher nicht.

Zitat:
Und das Bettas Oberflächenorientiert wären, ist mir noch nie aufgefallen.
Sowohl Makropoden, wie auch Bettas sind Labyrinthfische, beide angesprochenen Arten zudem auch noch Schaumnestbauer. Diese Fische sind oberflächenorientiert. Natürlich werden sie in dem winzigen Lebensraum Aquarium, bei einem Wasserstand von nur ca. 30 cm auch mal in Bodennähe zu finden sein.
Gruß Werner
 
Sponsor Mitteilung 17.12.2001   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge