Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.12.2001, 21:59  
Doris S.
 
Registriert seit: 29.11.2001
Ort: München
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo nochmal,

okay, okay, dann werd ich es wohl besser lassen

Mit meinem Bettamännchen hatte ich übrigens echt Glück: ich hab den Burschen nun seit einigen Monaten im Becken und er scheint gesund zu sein. Dafür hab ich mir mit den Weibchen die Weißpunktchenkrankheit ins AQ geholt. Das scheint inzwischen aber auch ausgestanden zu sein.

@Method: Die Mollies vertragen sich an sich sehr gut mit den Bettas. Ich muss nur aufpassen, dass die Kampffische auch genug Futter abbekommen. Ein Dauerzustand soll das aber auch nicht werden. Noch hab ich Hoffnung, einige Mollies über das Forum loszuwerden. Und sollte es mal Schwierigkeiten geben, kommen sie eben in mein "Quarantänebecken"...

Grüße,
Doris
Doris S. ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.12.2001   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge