Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.12.2001, 12:51  
AndreasKon.
 
Registriert seit: 25.12.2001
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, ich hoffe, daß mir jemand helfen kann. Einer meiner Fische (schwarzer Schleierschwanz/Kaltwasser) bewegt sich seit 3 Tagen sehr träge. Er läßt sich nur noch treiben und seine Flossen "hängen nur noch". Anfangs dachte ich er würde sich auf "seinen Stammplatz zurückziehen" wie man mir im Zoogeschäft erklärte. Aber das ist wohl Quatsch, da er sich nur noch im Becken treiben lässt. Er hat sozusagen Schräglage und wirkt irgendwie unkoordiniert. Er macht mir wirklich Sorgen, da er bis vor kurzem quicklebendig war.
Sein Mitbewohner (ein Sarrasa-Goldfisch) hält ihn sozusagen aufrecht und schwimmt manchmal unter ihm her um ihn nicht absinken zu lassen.

Es wäre toll, wenn sich jemand die Mühe machen würde mir zu antworten. Ich weiß leider wirklich nicht wie ich ihm helfen könnte...
AndreasKon. ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.12.2001   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge