Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.12.2001, 02:52  
Peterle
 
Registriert seit: 10.08.2001
Ort: Stuttgart
Beiträge: 50
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo liebe Forengemeinde,

ich wollte meine grüne Tigerlotus zur Blüte bringen. Daher lasse ich seit einem halben Jahr Schwimmblätter treiben.
Doch diese werden bei Erreichen der Oberfläche pergamentartig, danach glasig und dann sterben sie ab.
Was mach ich Falsch ?
In den Büchern sieht man immer wunderschöne schwimmende Seerosenblätter (neidischwerd).
Beleuchtet wird 8h mit zweimal 70Watt HQI,
abstand zur Wasseroberfläche 50cm.
Dünger: Doc Kremser`s Fedrakon + Daydrakon und Lateritkugeln.
GH: 8
KH: 4
Auch ein teilweises Abschatten brachte keinen Erfolg.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Bitte gebt mir mal Tips wie das bei euch klappt.

Viele dankeschöns schon mal vorab...
Peterle ist offline  
Sponsor Mitteilung 31.12.2001   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge