Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.12.2001, 04:27  
Peterle
 
Registriert seit: 10.08.2001
Ort: Stuttgart
Beiträge: 50
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo HP,
danke für deine schnelle Antwort.
Also die Beleuchtung habe ich reduziert da ich sonst wieder eine Algenexplosion habe... Durch die Beleuchtung mit zweimal 70Watt HQI, was ja schon ne Menge ist für ein 1Meter Becken, bekomm ich das anders nicht richtig in den Griff.
Auch die Düngekugeln hab ich der Tigerlotus schon vor zwei Monaten verpasst (3 Stück pro Mutterpflanze).
Am Wachstum scheiterts eigentlich nicht, ich muss regelmässig alle zwei Wochen mit der Machete ran :smile:
Es scheint einfach als würden die Blätter bei erreichen der Oberfläche "Vertrocknen".
Auch sind sie relativ "dünn" nicht so schön fest und dick wie auf manchen Bildern.
Das erstaunliche ist das Froschlöffel und Anubias Problemlos über die Wasseroberfläche wachsen.
MFG derleidervollkommenratlose :smile:
Peterle ist offline  
Sponsor Mitteilung 31.12.2001   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge