Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.09.2009, 09:02  
GoldenClaw
 
Registriert seit: 02.04.2009
Beiträge: 71
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

So, ich wollte euch mal auf dem Laufenden halten und vom aktuellen Stand der Dinge berichten.
Also, ich gebe jetzt alle zwei Tage den S7-Dünger, einmal in der Woche (nach dem Wasserwechsel) eine viertel E15-Tablette und ein Spritzer V30. Das erweißt sich bis jetzt auch als recht gut. Nachdem ich letzte Woche 5 Pinselalgenfresser eingesetzt habe, sind meine Pflanzen und Wurzel/Stein etc. auch so gut wie algenfrei (wow, sind die Kerlchen fleißig!).
Einzig die Blaualgen kommen immer wieder zurück. Der Boden ist voll von diesen, auch die Blätter einiger Pflanzen werden immer wieder belagert. Ich weiß bald nicht mehr, was ich noch machen soll. Hab gestern mal PO4 gemessen: 025mg/l und NO3 war leicht über 0 mg/l. Daraufhin habe ich von meiner KNO3-Lösung dazugegeben, in der hoffnung, dass die Pflanzen so das PO4 ebenfalls binden.
Auf den großblättrigen Pflanzen sammelt sich auch immer "Dreck". Ist wie eine Schicht Algen, die aber total grau ist, und sich genau so abziehen lässt, wie ne Blaualgenschicht (nur etwas brösliger).
Könnt ihr mir helfen? Ich weiß echt bald nicht mehr weiter, und alle zwei/drei Tage ins Becken langen und die Pflanzen von Blaualgen zu befreien, frustriert mich wirklich.
Ich hoffe wirklich, dass ich das irgendwie/irgendwann in den Griff bekomme. Meint ihr, es hilft, wenn ich Fotos von meiner Bepflanzung und der allgemeinen Beckeneinrichtung mache, damit ihr mal seht, ob das Becken genügend und richtig bepflanzt ist?

Danke euch!
Gruß
Thomas
GoldenClaw ist offline  
Sponsor Mitteilung 10.09.2009   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge