Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.11.2009, 16:10  
Ufo1111
Standard

Zitat:
Zitat von Bjoern Beitrag anzeigen
Super Becken, da muss ich beipflichten!

Die Apisto. Agassiz sind für ihre "Schwierigkeiten" bekannt. Ich selbst
pflege auch ein offenes 240er das ich bald vorstellen werde. Ich habe
fast 0,5W/Liter an Beleuchtung, als die Vegetation noch nicht so da war
habe ich bei meinen roten Neons Lichtstress festgestellt, sie versteckten
sich. Wie sind Deine da beschaffen?
Hi,

mit "Lichtstress" hab ich keine Probleme. Die Neons halten sich immer im Becken verteilt auf. Nach dem Fressen ziehen sie sich in den "Gräserwald" zurück und stehen zwischen den Halmen. Es gibt im Becken helle als auch etwas dunklere Zonen. Ich habe einige Pflanzen im Becken, die an der Oberfläche schwimmen und so das Licht etwas dämmen. Neons lieben es verkrautet und etwas dunkler. Trotz der Tatsache, das Neons als schwierig in der Haltung bezeichnet werden habe ich nur alle paar Monate mal einen Ausfall. Meistens ist es dann ein Kümmerling der sich nicht im Schwarm durchsetzen konnte. Das ist durchaus normal.

Gruß

Klaus
Ufo1111 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 18.11.2009   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge